Ihr Sachverständiger rund ums Kraftfahrzeug

Im Schadens­fall:
0 21 56 / 91 57 160

header 7

Reingungskosten - Jetzt liegt ein Urteil vor!

Das AG Landshut hat in diesem Urteil genauso entschieden, wie wir die Rechtslage sehen:

Eine Reinigug, die schadenbedingte Verschmutzungen beseitigt, muss der eintrittspflichtige Haftpflichtversicherer übernehmen, wenn die Werkstatt die Reinigungskosten an den Geschädigten berechnet ( AG Landshut, Urteil vom 20.04.2012,Az. 10 C 2203/11; Abruf Nr. 122568; eingesandt von Rechtsanwalt Egbert Frey, Landshut.

Quelle: Erschienen im Fachmagazin für Unfallschadenrecht: „Unfallregulierung effektiv“


Zurück